Wie kann ich meinem Kind beim Rechnen helfen?

Wege im Alltag

Sie haben im Alltag viele Möglichkeiten, die Freude an Zahlen und die rechnerischen Fähigkeiten Ihres Kindes spielerisch zu fördern.

Ideen für die Hausaufgaben

Spielideen

Mit Materialien, die sich im Haushalt finden, lassen sich einfach Spiele basteln, die das Rechnen oder die Wahrnehmung trainieren. Einige Beispiele werden hier vorgestellt:

Wahrnehmung

Dies sind Ideen für Spiele, die die Wahrnehmung verschiedener Sinne fördern – hier Tasten, Hören, Sehen.

tast-memory

Tast-Memory

geräusche-memory

Geräusche-Memory

unterschiede-finden

Finde 10 Unterschiede

Kopfrechnen

Kopfrechnen muss nicht langweilig sein ...

leiterlispiel

«Leiterli-Spiel» – die Augenzahl auf dem Würfel wird multipliziert und zur aktuellen Zahl addiert, erst dann geht die Spielfigur weiter.

zahl-erraten

Durch geschicktes Fragen ist eine Zahl zu erraten. Beispiele für Fragen:
«Ist die Zahl durch drei teilbar?»
«Handelt es sich um eine Primzahl?»
«Ist die Zahl grün geschrieben?»

Regeln üben

Eine Möglichkeit, etwas auswendig zu lernen, wie zum Beispiel Formeln aus der Geometrie oder das Einmaleins.

domino

«Terme umformen»

domino

Geometrische Formeln

domino

Einmaleins

Dies soll eine Anregung sein. Bestimmt kommen Ihnen viele weitere Ideen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!


Download Merkblatt